• Da steckt einer dahinter:

    "Geografitti" ist ein Blog rund um das Thema Geoinformation. Die Palette der Themen reicht von ALK über GPS bis Z-Achse. Eine ausgewogene Berichterstattung gibt es allerdings nicht. Geografitti ist subjektiv und allein Sache des Autors.
  • Der Textkoch

    Andererseits ist der Autor durchaus empfänglich für finanzielle Zuwendungen und wird sein schreiberisches Talent sowie sein fachliches Knowhow dann gerne zu ihrem Vorteil nutzen. Es gibt bereits zahlreiche Unternehmen, Fachzeitschriften und Institutionen die sich (wegen oder auch trotz dieser Webseite) dazu entschließen konnten. Nähere Informationen dazu finden sie vor allem unter dem Menüpunkt "Textkoch".

  • Info

    Arbeit für alle – die Rechte für Google    

    25

    Juni
    2008
    25 Juni, 2008 von in Googles Kugel Antworten

    Google will seine Karten jetzt auch direkt durch die Nutzer vervollständigen lassen. Die neue Anwendung MapMaker fühlt sich daher fast wie Openstreetmap an, aber eben nur fast. Die Rechte an allen eingstellten Daten gehen nämlich vollständig an Google über und Google wählt auch aus, wo man Daten hinzufügen darf.

    Alles was ich dazu noch kommentieren könnte, steht aber schon hier. Falls der Wunsch massenhaft geäußert wird, übersetze ich es einfach.


    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

    *


    *

    Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

    Eigener Senf

    Switch to our mobile site