• Da steckt einer dahinter:

    "Geografitti" ist ein Blog rund um das Thema Geoinformation. Die Palette der Themen reicht von ALK über GPS bis Z-Achse. Eine ausgewogene Berichterstattung gibt es allerdings nicht. Geografitti ist subjektiv und allein Sache des Autors.
  • Der Textkoch

    Andererseits ist der Autor durchaus empfänglich für finanzielle Zuwendungen und wird sein schreiberisches Talent sowie sein fachliches Knowhow dann gerne zu ihrem Vorteil nutzen. Es gibt bereits zahlreiche Unternehmen, Fachzeitschriften und Institutionen die sich (wegen oder auch trotz dieser Webseite) dazu entschließen konnten. Nähere Informationen dazu finden sie vor allem unter dem Menüpunkt "Textkoch".

  • Info

    Newsmanager gesucht    

    13

    September
    2010
    13 September, 2010 von in Doofe Journaille Antworten

    Meine schon etwas länger im journalistischen Niedergang gefangene ehemalige Heimatzeitung, das „Delmenhorster Kreisblatt“ sucht nach Jahren der Redaktionsverkleinerung tatsächliche einen neuen Mitarbeiter für eine offenbar neu geschaffene Stelle in der Redaktion: Zum 1. April 2011 (hoffentlich kein Scherz) wird ein „Nachrichtenmanager“ eingestellt. Für die Übersetzung der Stellenbeschreibung braucht es allerdings gewisse Kenntnisse darüber, wie diese Zeitung heute tickt:

    „Die Arbeit an einem ressortübergreifenden und crossmedial arbeitenden Newsdesk ist Ihnen nicht fremd und die Seitenproduktion einschließlich der Bewertung von Agenturmaterial geht Ihnen flott von der Hand.“

    Aus den Agenturmeldungen kann man ja wohl mal schnell ein paar Seiten zusammen stricken! Ist ja alles schon fertig geschreiben. Achja, und „Seite“ meint Print und online – jetzt machen sie mal hinne….

    „Wenn Sie dann auch noch für neue Ansätze in der Berichterstattung ohne Ressort- und Denkschranken zu begeistern sind…

    Das verstehen sie falsch: Das ist keine altmodische PR sondern ganz neuartige, ressortübergreifende Verbraucherinformation. Ein revolutionärer Ansatz in der Berichterstatung. Das gab es noch nirgends.

    …redaktioneller Schichtdienst für Sie kein Hindernis darstellt….

    Wie? Was? Geregelte Arbeitszeit und Zuschläge? Sie sind doch Manager!

    … und Sie sich zudem mit dem Nordwesten Deutschlands verbunden fühlen, haben wir einen interessanten Job für Sie.

    Ja, wie wollen Sie denn die News lesernah aufbereiten, wenn sie nicht jedes Schützenfest mitmachen?

    Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit Gehaltsvorstellung…“

    Ihnen ist doch sicher aufgefallen, dass wir keinen „Redakteur“ suchen, da können wir natürlich auch keinen Redakteurstarif…


    Kommentieren

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


    *

    Eigener Senf