• Da steckt einer dahinter:

    "Geografitti" ist ein Blog rund um das Thema Geoinformation. Die Palette der Themen reicht von ALK über GPS bis Z-Achse. Eine ausgewogene Berichterstattung gibt es allerdings nicht. Geografitti ist subjektiv und allein Sache des Autors.
  • Der Textkoch

    Andererseits ist der Autor durchaus empfänglich für finanzielle Zuwendungen und wird sein schreiberisches Talent sowie sein fachliches Knowhow dann gerne zu ihrem Vorteil nutzen. Es gibt bereits zahlreiche Unternehmen, Fachzeitschriften und Institutionen die sich (wegen oder auch trotz dieser Webseite) dazu entschließen konnten. Nähere Informationen dazu finden sie vor allem unter dem Menüpunkt "Textkoch".

  • Info

    Flickenteppich Vermessungsverwaltung

    Dass das, was drauf steht, auch drin ist, ist ja längst nicht mehr sicher. In den vergangenen Jahren hat zum Beispiel eine Welle von Umstrukturiereungen der Vermessungsverwaltungen in fast allen Bundesländern dazu geführt, dass an die Stelle des guten alten Landesvermessungsamtes heute ein Sammelsurium an Behörden und Institutionenbezeichnungen getreten ist. Und bei der kreativen Benamsung sind bisweilen Bezeichnungen heraus gekommen, deren Alltagstauglichkeit sich ob ihrer Länge auch nicht so…

    Mehr »

    Beim gelangweilten Durchblättern eines Schallplattenkartons auf dem Flohmarkt konnte ich nicht anders, als die verlangten 2,50 Euro für diese Devotionalie zu investieren: „Solidarität geht weiter“ – Musik zu den Weltfestspielen der Jugend und Studenten 1973 in Ost-Berlin. Schon der Titelsong ist ein Meisterstück der Propagande-Liedkunst der DDR. Zur Melodie von „The Battle Hymn of the Republic“ (auch gern nach dem Refrain Glory, glory Halleluja genannt) die Zeilen: …

    27 August, 2010 von in Wissen für Jauch Antworten
    Mehr »

    Worüber man bei Recherchen so nebenbei stolpert: Auf der Webseite der „Executive Agency – Electronic Communication Networks and
    Information Systems“ des bulgarischen Verkehrsministeriums (das offenbar auch umfassend für Informationstechnologie zuständig ist) ist der direkte Zugang zu zahlreichen vornehmlich EU-Dokumenten aus allen möglichen Themen möglich, die wohl die Zuständigkeit dieser Behörde berühren. Das meiste davon vermag ich nicht zu beurteilen, weil es natürlich auf bulgarisch daher kommt…

    19 August, 2010 von in Wissen für Jauch Antworten
    Mehr »

    Ich finde das ja ganz faszinierend: Die Verlinkung der Wirklichkeit mit Wikipedia. Semapedia ist eine Webseite, die Links zu Wikipedia-Einträge in Barcodes verwandelt.  Selbige lassen sich  als PDF ausdrucken und an entsprechenden Orten in der ganz realen Welt anbringen. Wer eines dieser neumodischen Smnartphones mit Barcode-Scanner App besitzt, kann den Code ablesen und bekommt direkt umfangreiche Informationen zu seinem Standort (soweit die Wikipedia-Mafia ihn als relevant betrachtet,…

    18 Dezember, 2009 von in Wissen für Jauch Antworten
    Mehr »


    Eigener Senf